Linksopposition

Grammatik Substantiv
Worttrennung Links-op-po-si-ti-on

Typische Verbindungen zu ›Linksopposition‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Linksopposition‹.

Verwendungsbeispiele für ›Linksopposition‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die traditionelle Linksopposition in arabischen Ländern versteht sich inzwischen als Teil des islamischen zivilen Protestes.
Die Zeit, 01.03.1991, Nr. 10
Von der Linksopposition werde allerdings bezweifelt, daß es der Regierung gelinge, die Inflation unter Kontrolle zu bringen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1987]
Vier von fünf Richtern des Obersten Gerichtshofes lehnten den Antrag der Linksopposition ab.
Bild, 16.06.1997
Wie die Palästinenser wartet auch Israels Linksopposition auf Schritte vor Ort.
Die Welt, 31.07.2003
Bei dieser Gelegenheit könnte die Regierung nach Auffassung der Linksopposition versuchen, durch eine Änderung des Vertrages einen Personalwechsel an der Spitze der RAI durchzusetzen.
Süddeutsche Zeitung, 09.06.1994
Zitationshilfe
„Linksopposition“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Linksopposition>, abgerufen am 30.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Linksopportunismus
Linksmasche
Linksliberalismus
Linksliberale
linksliberal
linksorientiert
Linksorientierung
Linkspartei
linksradikal
Linksradikale