Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Linksregierung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Linksregierung · Nominativ Plural: Linksregierungen
Worttrennung Links-re-gie-rung
Wortzerlegung links1 Regierung

Typische Verbindungen zu ›Linksregierung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Linksregierung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Linksregierung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Frankreichs Sozialisten setzen besonders große Erwartungen in eine deutsche Linksregierung. [Die Zeit, 08.10.1998, Nr. 42]
Die neue französische Linksregierung hat eine schwächere Basis als 1981. [konkret, 1997]
Ja, dieser große Terror gegen die Linksregierung sei damals notwendig gewesen, weil er damit eine noch größere Not abgewendet habe. [Die Zeit, 11.12.2006, Nr. 50]
Ein Minister der letzten französischen Linksregierung kam jüngst über einer sehr deutschen Diskussion ins Grübeln. [Die Zeit, 10.12.1993, Nr. 50]
Dabei kam es auch darauf an, in der Linksregierung die Balance zu halten. [Süddeutsche Zeitung, 28.03.2000]
Zitationshilfe
„Linksregierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Linksregierung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Linksradikalismus
Linksradikale
Linkspartei
Linksorientierung
Linksopposition
Linksruck
Linksschnitt
Linksschuss
Linksschwenk
Linksschwenkung