Linksströmung

Grammatik Substantiv
Worttrennung Links-strö-mung

Verwendungsbeispiele für ›Linksströmung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ihm gelang es, die vier Linksströmungen der Partei, die insgesamt ein Drittel der Parteimitglieder repräsentieren, auf ein gemeinsames Aktionsprogramm festzulegen.
Die Zeit, 04.07.1969, Nr. 27
Mit Spaak, dem Architekten des Westblocks, wurde der radikalen Linksströmung sofort Einhalt geboten.
Die Zeit, 25.11.1948, Nr. 48
Zitationshilfe
„Linksströmung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Linksstr%C3%B6mung>, abgerufen am 06.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Linkssteuerung
linksstehend
linkssozialistisch
Linkssozialist
linkssektiererisch
Linksterrorist
Linksterroristin
linksufrig
linksum
Linksverbinder