Linksverkehr, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungLinks-ver-kehr (computergeneriert)
WortzerlegunglinksVerkehr
eWDG, 1969

Bedeutung

in manchen Ländern bestehende Vorschrift, auf der linken Straßenseite zu fahren
Beispiel:
das Land hat vom Linksverkehr auf den Rechtsverkehr umgestellt

Typische Verbindungen
computergeneriert

Rechtsverkehr eingeführt englischen gewöhnt herrscht ungewohnten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Linksverkehr‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Jetzt habt Ihr 7 Jahre Zeit, Euren doofen Linksverkehr zu ändern.
Bild, 07.07.2005
Hält es nicht unbeugsam fest an der erhabenen Tradition des Linksverkehrs auf allen Straßen?
Süddeutsche Zeitung, 03.08.2002
Linksverkehr ist schwierig für einen, der rechts nicht sehen kann.
Die Welt, 28.12.2000
Auf den Rolltreppen steht man links - in Japan herrscht Linksverkehr.
Der Tagesspiegel, 17.08.2001
Merke: In Ländern mit Linksverkehr, in denen die Fahrzeuge das Steuerrad auf der rechten Seite haben, sitzt der Ehrengast hinten links.
Commer, Heinrich: Managerknigge. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1985], S. 8783
Zitationshilfe
„Linksverkehr“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Linksverkehr>, abgerufen am 26.05.2018.

Weitere Informationen …