Liposom

WorttrennungLi-po-som (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin, Pharmazie künstlich hergestelltes, kleines bläschenartiges Gebilde, das sich mit einer Zellmembran vereinigen u. dadurch Substanzen in die Zelle gelangen lassen kann

Verwendungsbeispiele für ›Liposom‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Den Forschern aus Cleveland ist es jedoch gelungen, die Größe der Liposomen auf ein Viertel zu reduzieren.
Die Welt, 14.05.2002
Eine andere Art von Transportfahrzeug für Gene sind die sogenannten Liposomen.
o. A. [tiba]: Genfähre. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1997]
An seiner Stelle zirkulieren nun die Liposomen im Blut, bis sie von einer Zelle aufgenommen werden.
Süddeutsche Zeitung, 15.05.1996
Die Forscher mischten dieser Schicht Liposome bei, das sind fetthaltige Tröpfchen.
C't, 2000, Nr. 17
So sollen winzige Fetttröpfchen (Liposome), die mit einem Spray in die Lunge gepustet werden, die Arbeit leisten.
Die Zeit, 13.05.1994, Nr. 20
Zitationshilfe
„Liposom“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Liposom>, abgerufen am 21.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lipoprotein
Lipoproteid
Lipoplast
lipophob
Lipophilie
Lipozele
Lippe
Lippenbär
Lippenbekenntnis
Lippenblüte