Liquidierung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungLi-qui-die-rung (computergeneriert)
Wortzerlegungliquidieren-ung

Thesaurus

Synonymgruppe
(gezielte) Tötung · ↗Ausschaltung · ↗Liquidation · Liquidierung
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Besatzungsregime Getto Ghetto Großgrundbesitz Guthaben Hamas-Anführer Hamas-Führer Hamas-Gründer Imperialismus Judentum Kernwaffe Kolonialismus Kolonialsystem Liquidierung Militärstützpunkt Mittelstreckenrakete Neokolonialismus Röhm-Fraktion Stützpunkt Terrorist Vergeltung Vermögenswert Verräter Vorrat Zigeunerlager gezielt physisch präventiv rücksichtslos Überrest

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Liquidierung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit dem Wort "Liquidierung" sollte ein alter Leninist sorgsamer umgehen.
Die Zeit, 24.06.2002, Nr. 25
Es zielt ab auf die Liquidierung ausländischer, vor allem englischer Begriffe aus dem öffentlichen Leben.
Süddeutsche Zeitung, 06.08.1999
In den von mir beobachteten Fällen handelte es sich um natürlichen Tod oder Liquidierung.
o. A.: Vierundvierzigster Tag. Montag, den 28. Januar 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 21234
Nach 1943 sind diese Invaliden zu anderen Lagern zur Liquidierung verschickt worden.
o. A.: Zweiunddreißigster Tag. Freitag, 11. Januar 1964. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 8677
Zitationshilfe
„Liquidierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Liquidierung>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
liquidieren
liquide
Liquidator
Liquidationswert
Liquidationsmasse
Liquidität
Liquiditätsengpass
Liquiditätsgrad
Liquiditätshilfe
Liquiditätskrise