Listenführung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungLis-ten-füh-rung
WortzerlegungListeFührung
eWDG, 1969

Bedeutung

siehe auch Listenführer

Verwendungsbeispiele für ›Listenführung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine besoldete Armee kann nicht ohne eine sehr genaue Listenführung verwaltet werden.
Delbrück, Hans: Geschichte der Kriegskunst im Rahmen der politischen Geschichte - Zweiter Teil: Die Germanen, Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1921], S. 28560
Eine Erleichterung für die Behörden bringt die neue Art der Listenführung.
Vossische Zeitung (Abend-Ausgabe), 03.03.1914
Zitationshilfe
„Listenführung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Listenf%C3%BChrung>, abgerufen am 21.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Listenführer
Listenfeld
listen
Liste
List
Listenhund
listenmäßig
Listenplatz
Listenpreis
listenreich