Liter, der oder das

GrammatikSubstantiv (Maskulinum, Neutrum) · Genitiv Singular: Liters · Nominativ Plural: Liter
Abkürzung l · Substantiv, ohne Artikel
Aussprache
WorttrennungLi-ter
Wortbildung mit ›Liter‹ als Erstglied: ↗Literflasche · ↗Literglas · ↗Literleistung · ↗Litermaß · ↗Litertopf · ↗literweise
 ·  mit ›Liter‹ als Letztglied: ↗Achtelliter · ↗Dekaliter · ↗Deziliter · ↗Hektoliter · ↗Kiloliter · ↗Milliliter · ↗Viertelliter · ↗Zentiliter · ↗cl · ↗dl
 ·  mit ›Liter‹ als Binnenglied: ↗Halbliterflasche · ↗Halbliterglas · ↗Halbliterklasse
eWDG, 1969

Bedeutung

Hohlmaß, Flüssigkeitsmaß von einem Kubikdezimeter
Beispiele:
ein halbes, drei Liter Milch
eine Flüssigkeitsmenge in Litern angeben
mit diesen drei Litern komme ich aus
den Reis mit zwei Liter Wasser ansetzen
ein Behälter von zehn Liter, Litern Inhalt
ein Volumen von fünf Liter, Litern
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Liter n. m. Einheit des Volumens, Hohlmaß, im 19. Jh. entlehnt aus frz. litre und 1868 zur gesetzlich gültigen Maßeinheit erklärt. Auszugehen ist von griech. lítra (λίτρα) ‘Pfund’ (als Gewicht und Münze). Vereinzelt bezeugtes mlat. litra dient bereits zur Bezeichnung eines Hohlmaßes, ebenso wie das (mit dem Ableitungssuffix -on) daran anschließende mfrz. litron. Hieraus bei Einführung des metrischen Systems rückgebildetes frz. litre wird in Frankreich 1795 offizielle Bezeichnung.

Thesaurus

Synonymgruppe
Liter  ●  l  Einheitenzeichen
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Angebotspreis Cent Diesel Durchschnitt Durchschnittsverbrauch Gramm Hubraum Kilometer Klammer Km Kofferraum Kofferraumvolumen Liter Mikrogramm Milligramm PS Pfennig Quadratmeter Tank Verbrauch Volumen auskommen begnügen fassen halb konsumieren kosten schlucken trinken verbrauchen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Liter‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bloß noch 35 Cent bekamen die Bauern für jeden Liter.
Die Zeit, 27.09.2006, Nr. 43
Acht Liter will ich jetzt jeden Tag von der Kuh.
Heller, Gisela: Märkischer Bilderbogen, Berlin: Berlin Verlag der Nation 1978, S. 215
Wegen dem Fett will ich gerne dafür sorgen und es sind bereits vier Liter Öl unterwegs.
Brief von Irene G. an Ernst G. vom 13.06.1943, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Fünf Liter von diesem leichten Bier trinken sich wirklich in drei Stunden bequem.
Schaeffer, Albrecht: Helianth I, Bonn: Weidle 1995 [1920], S. 290
Nach Leas Aussagen verhalte ich mich genau so nach dem Genuß von drei Litern Bier.
Braun, Marcus: Hochzeitsvorbereitungen, Berlin: Berlin Verlag 2003, S. 137
Zitationshilfe
„Liter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Liter>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lite
Litanei
Listing
Listigkeit
listigerweise
Litera
Literal
Literalität
Literalsinn
literar-