Literaturbesprechung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungLi-te-ra-tur-be-spre-chung
WortzerlegungLiteraturBesprechung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Perlentaucher. de bündelt täglich die wichtigsten Inhalte der Literaturbesprechungen in den deutschen Zeitungen.
Die Zeit, 14.10.2002, Nr. 41
Demgegenüber ist es bedauerlich, daß Sobouls »Französische Revolution« in unverändert schlechter Übersetzung wiederaufgelegt wurde, nur durch eine ausführliche Literaturbesprechung von der Revolutionskennerin Frauke Stübig aktualisiert.
konkret, 1989
Zitationshilfe
„Literaturbesprechung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Literaturbesprechung>, abgerufen am 22.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Literaturbericht
Literaturbeilage
Literaturbegriff
Literaturbegeisterung
literaturbegeistert
Literaturbetrachtung
Literaturbetrieb
Literaturbrief
Literaturbüro
Literaturdenkmal