Literaturlandschaft, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Literaturlandschaft · Nominativ Plural: Literaturlandschaften
Worttrennung Li-te-ra-tur-land-schaft
Wortzerlegung  Literatur Landschaft

Typische Verbindungen zu ›Literaturlandschaft‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Literaturlandschaft‹.

Verwendungsbeispiele für ›Literaturlandschaft‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber ich weiß auch meine Stellung in der Literaturlandschaft einzuschätzen.
Der Tagesspiegel, 07.12.2003
Dann kam es aber doch auch über die deutsche Literaturlandschaft, das böse Geld.
Die Welt, 05.02.2000
In der individualisierten jungen Literaturlandschaft gebe es keine einheitlichen Tendenzen.
Die Zeit, 25.03.1999, Nr. 13
Ein reicher Schatz für den, der staunen will, wie vielfältig die arabische Literaturlandschaft ist.
Süddeutsche Zeitung, 18.12.2000
Das und 90 andere Reiseziele aus der Welt der Literatur bietet das Büchlein "Deutsche Literaturlandschaften".
Bild, 27.07.1998
Zitationshilfe
„Literaturlandschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Literaturlandschaft>, abgerufen am 31.07.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
literaturkritisch
Literaturkritikerin
Literaturkritiker
Literaturkritik
Literaturkenntnis
Literaturlexikon
Literaturliste
Literaturmagazin
Literaturnachweis
Literaturnobelpreis