Liveübertragung, die

Alternative SchreibungLive-Übertragung
GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Liveübertragung · Nominativ Plural: Liveübertragungen
Aussprache
WorttrennungLive-über-tra-gung ● Live-Über-tra-gung
WortzerlegungliveÜbertragung
Rechtschreibregeln§ 45 (1)
ZDL-Verweisartikel, 2019

Bedeutung

Beispiele:
Auch die Zuschauerzahlen gehen kontinuierlich nach oben. Grund sind auch Liveübertragungen in Internet und Fernsehen. Mehrere hundert Millionen Menschen schauen E-Sport-Events live oder vor dem Bildschirm. [Süddeutsche Zeitung, 09.10.2017]
Zum Schluss [der Bühnenkarriere des Schauspielers] gibt es noch einmal den »Etappenhasen«. Das ist das Stück mit der Paraderolle, die Willy Millowitsch zigmal gespielt hat in seinem Leben, darunter 1953 in der ersten Liveübertragung eines Theaterstücks im deutschen Fernsehen. [Welt am Sonntag, 17.12.2017, Nr. 51]
Wegen des sechsstündigen Zeitunterschieds beginnt die Liveübertragung [von der Eröffnung der Olympischen Spiele in Peking] bei der ARD bereits um 13 Uhr, sie endet um 18 Uhr. [Die Zeit, 13.08.2008]
Darüber hinaus können die Vereine der beiden Ligen von der übernächsten Saison an eigenständig Verträge mit Mobilfunkanbietern über die Liveübertragung [ihrer Spiele] auf dem Handy abschließen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 18.09.2004]
An den Spieltagen [der argentinischen Fußballliga] knattern […] in sämtlichen Radios von Busfahrern und Nachtwächtern die Liveübertragungen der Spiele[…]. [die tageszeitung, 15.05.1998]
Die anschließende Rede des Kanzlers quittieren linke Gruppierungen mit einem gellenden Pfeifkonzert – und das bei einer Liveübertragung im Fernsehen. [Küsters, Hans Jürgen, Entscheidung für die deutsche Einheit, in: Deutsche Einheit, München: Oldenbourg 1998, S. 134]

Thesaurus

Synonymgruppe
Direktsendung · ↗Direktübertragung · ↗Live-Sendung · Live-Übertragung · ↗Livesendung · Sendung direkt aus (...) · Übertragung direkt von (...)
Assoziationen
  • Stand jetzt · ↗aktuell · ↗augenblicklich · ↗derzeit · ↗gegenwärtig · ↗heute · ↗heutzutage · im Augenblick · im Moment · in der Gegenwart · in diesem Augenblick · in diesen Minuten · in diesen Tagen · ↗jetzt · jetzt gerade · just in diesem Moment · ↗nun · zum gegenwärtigen Zeitpunkt · zur Stunde · ↗zurzeit  ●  ↗jetzo  veraltet · ↗momentan  Hauptform · nunmehro  veraltet · dieser Tage  geh., Papierdeutsch · ↗gerade  ugs. · ↗grade  ugs. · jetzt grade  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bundesliga-Spiel Bundesligaspiel Champions-League-Spiel Co-Kommentator Einschaltquote Exklusivrechte Fernsehen Fernsehzuschauer Free-TV Fußball-Bundesliga Fußball-WM Fußballspiel Gerichtssaal Großbildleinwand Großleinwand Max-Joseph-Platz Nationaltheater Pokalspiel Sendezeit Sport-Fernsehen Sportereignis Sportfernsehen TV Videowand WM-Spiel Wagner-Oper dreistündig einblenden stundenlang vierstündig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Live-Übertragung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Liveübertragungen sind damit nicht möglich, die Aufnahmen lassen sich lediglich per Kabel auf einen Computer kopieren.
Die Zeit, 31.01.2011, Nr. 05
Die Liveübertragungen sind so spannend, da kann schnell mal was anbrennen!
Süddeutsche Zeitung, 19.06.2004
Genau darüber denken wir gerade nach, auch über eine Liveübertragung.
Der Tagesspiegel, 01.02.2003
Auf Liveübertragungen mußte dennoch verzichtet werden, denn die waren im Vor-Satellitenzeitalter noch nicht möglich.
Bild, 13.10.2005
Hinter uns hat jemand einen Ghettoblaster eingeschaltet und empfangt die Liveübertragung der Veranstaltung.
Braun, Marcus: Hochzeitsvorbereitungen, Berlin: Berlin Verlag 2003, S. 180
Zitationshilfe
„Liveübertragung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Liveübertragung>, abgerufen am 21.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Live-Show
Live-Sendung
Live-Reportage
Live-Photographie
Live-Musik
Liveact
Liveauftritt
Liveaufzeichnung
Livebericht
Livefotografie