Logge, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Logge · Nominativ Plural: Loggen
Worttrennung Log-ge
DWDS-Verweisartikel

Bedeutung

Synonym zu Log

letzte Änderung:

Thesaurus

Schifffahrt
Synonymgruppe
Gerät zur Messung der Geschwindigkeit · Log · Logge

Verwendungsbeispiele für ›Logge‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch setzte das zähe Kraut immer wieder die Logge („Geschwindigkeitsmesser“ und „Meilenzähler“) außer Betrieb.
Die Zeit, 07.04.1978, Nr. 15
Von dort führt der Weg vielleicht zum »La blu«, dem blauen Zimmer, ein paar Meter weiter in den Renaissancebau Palazzo delle Logge.
Die Zeit, 22.09.2008, Nr. 38
Log (niederd. Logge), Werkzeug zum Messen der Fahrgeschwindigkeit von Schiffen, besteht aus Logscheit, Logleine, Logrolle und Logglas.
o. A.: L. In: Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1906], S. 44764
Zitationshilfe
„Logge“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Logge>, abgerufen am 02.03.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Logfile
Logentür
Logentheater
Logenschließer
Logenplatz
loggen
Logger
Loggia
Logical
Logierbesuch