Lohnzusatzkosten

GrammatikSubstantiv · wird nur im Plural verwendet
WorttrennungLohn-zu-satz-kos-ten (computergeneriert)
WortzerlegungLohnZusatzkosten

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abbau Abgabe Absenkung Anstieg Arbeitskosten Begrenzung Entlastung Erhöhung Lohn Lohnkosten Reduzierung Senkung Sozialversicherungsbeitrag Steigerung Steuer Steuerlast Treibsatz Verringerung bedingt entlasten gesetzlich gestiegen hoch niedrig senken sinkend steigend tariflich vermindern weitersteigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lohnzusatzkosten‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie hat eine Senkung der Lohnzusatzkosten versprochen, aber es ist nichts passiert.
Die Welt, 06.12.2004
Wer das Wachstum legaler Arbeit befördern will, müsse die Lohnzusatzkosten senken.
Süddeutsche Zeitung, 09.08.2003
Dabei war die neue Regierung mit dem Versprechen angetreten, die Lohnzusatzkosten zu senken.
Der Tagesspiegel, 28.06.2000
Wir haben schon weltweit die höchsten Lohnzusatzkosten, und eine weitere Erhöhung trifft uns empfindlich.
Die Zeit, 18.02.1991, Nr. 07
Dies gilt für die Tariflöhne, aber das gilt noch mehr für die stark gestiegenen Lohnzusatzkosten.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1996]
Zitationshilfe
„Lohnzusatzkosten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lohnzusatzkosten>, abgerufen am 19.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lohnzurückhaltung
Lohnzahlung
Lohnverzicht
Lohnverteilung
Lohnverhandlung
Lohnzuschlag
Lohnzuschuß
Lohnzuwachs
Lohrinde
Loipe