Lokalbahn, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungLo-kal-bahn (computergeneriert)
WortzerlegunglokalBahn
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Eisenbahn, die nur zu den Vororten oder auf einem begrenzten Streckenabschnitt (als Kleinbahn) verkehrt

Thesaurus

Eisenbahn
Synonymgruppe
Lokalbahn · ↗Nebenbahn · ↗Sekundärbahn  ●  ↗Bimmelbahn  ugs. · ↗Bummelbahn  ugs. · ↗Nebenstrecke  ugs. · ↗Provinzbahn  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Possendorfer Heddel · Sächsische Semmeringbahn · Windbergbahn
  • Sebnitztalbahn · Sächsische Semmeringbahn

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Trotz einer Vollbremsung rammte die Lokalbahn das Auto, das in ein Feld geschleudert wurde.
Süddeutsche Zeitung, 27.08.2001
Die DB ging dafür eine Kooperation mit zwei Lokalbahnen ein.
Die Zeit, 10.12.1993, Nr. 50
Ein Freund von ihm fuhr mit einer Anzahl markierter Männchen mit der Lokalbahn ins Land und ließ auf jeder Station etliche Männchen fliegen.
Buddenbrock, Wolfgang von: Das Liebesleben der Tiere, Bonn: Athenäum 1953, S. 50
Die Dieseltriebwagen-Variante wäre zwar um etwa ein Drittel billiger als die Elektrifizierung der Lokalbahn.
Süddeutsche Zeitung, 18.03.2002
Durch Reichsgesetz wurde die Lokalbahn A. G. in München in staatlichen Besitz überführt.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1938]
Zitationshilfe
„Lokalbahn“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lokalbahn>, abgerufen am 19.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lokalaugenschein
Lokalanzeiger
Lokalanästhetikum
Lokalanästhesie
Lokal
Lokalbeben
Lokalbehörde
Lokalbericht
Lokalberichterstatter
Lokalbetäubung