Lokalradio, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungLo-kal-ra-dio
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

besonders schweizerisch Rundfunk(sender) für ein räumlich eng begrenztes Gebiet

Thesaurus

Synonymgruppe
Lokalradio [Hinweis: weitere Informationen erhalten Sie durch Ausklappen des Eintrages]
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Lokalradio‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sendung bayerisch nordrhein-westfälisch privat

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lokalradio‹.

Verwendungsbeispiele für ›Lokalradio‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zugleich hätten die Lokalradios 2003 mehr Hörer erreicht als im Jahr davor.
Süddeutsche Zeitung, 30.06.2004
Ich sehe keine Verbesserung in seinem Zustand », berichtete der Vater verzweifelt im Lokalradio.
Die Zeit, 08.08.2012 (online)
Mit enormem Eifer predigt er im Lokalradio, missioniert auf den Straßen.
Bild, 08.10.1998
Im Bereich der elektronischen Medien verfügt das Unternehmen über mehrere Beteiligungen an Lokalradios und TV.
Der Tagesspiegel, 05.09.2002
Seit Dienstag morgen können die bayerischen Lokalradios in den Genuß eines sogenannten Mantelprogramms kommen.
o. A. [chs]: Mantelprogramm. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1991]
Zitationshilfe
„Lokalradio“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lokalradio>, abgerufen am 28.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lokalpresse
Lokalposse
lokalpolitisch
Lokalpolitiker
Lokalpolitik
Lokalrasse
Lokalredakteur
Lokalredaktion
Lokalreporter
Lokalrivale