Lufterwärmung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungLuft-er-wär-mung

Verwendungsbeispiele für ›Lufterwärmung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie dort, in der engen, verschachtelten japanischen Stadt an Zahlen und Zulässigkeiten herumgetüftelt wurde für Lufterwärmung und Schadstoff-Emissionen.
Süddeutsche Zeitung, 10.05.2001
Sie und Ihre Mitarbeiter beschäftigen sich mit Auswirkungen von Lufterwärmungen auf die Wasserströmungen.
Süddeutsche Zeitung, 18.08.1998
Computer-Simulationen am amerikanischen Zentrum für Atmosphärenforschung haben gezeigt, daß allenfalls eine Lufterwärmung um ein zehntel Grad zu erwarten ist.
Die Zeit, 17.09.1971, Nr. 38
Zitationshilfe
„Lufterwärmung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lufterw%C3%A4rmung>, abgerufen am 21.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lufterhitzung
Lüfter
lüften
Luftembolie
Lüftelmalerei
Luftfahrer
Luftfahrerschein
Luftfahrt
Luftfahrtbehörde
Luftfahrtbranche