Luftschutzkeller, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Luft-schutz-kel-ler
Wortzerlegung LuftschutzKeller
eWDG, 1969

Bedeutung

Keller zum Schutz gegen Luftangriffe

Thesaurus

Synonymgruppe
Luftschutzkeller · ↗Luftschutzraum · ↗Schutzraum  ●  ↗Schutzbau  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Einmannbunker · Splitterschutzzelle
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Luftschutzkeller‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Luftschutzkeller‹.

Verwendungsbeispiele für ›Luftschutzkeller‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und auch die langen Nächte in den Luftschutzkellern sind zumindest vorerst vorbei.
Der Tagesspiegel, 10.06.1999
Sie erzählt vom Luftschutzkeller, von den feuchten Wänden, den schreienden Kindern.
Die Zeit, 12.05.1999, Nr. 20
Wir waren donnerstags schon öfter im Luftschutzkeller und befürchteten dasselbe auch abends.
Brief von Frau E. L. vom 07.05.1944. In: Ortwin Buchbender u. Reinhold Sterz (Hgg.), Das andere Gesicht des Krieges, München: Beck, 1982, S. 120
Du hast den Krieg nicht wie ich in den Luftschutzkellern erlebt, du erlebst ihn so.
Morgner, Irmtraud: Leben und Abenteuer der Trobadora Beatriz nach Zeugnissen ihrer Spielfrau Laura, Berlin: Aufbau-Verl. 1974, S. 618
Ich mußte also durch den Luftschutzkeller, um nach draußen zu kommen und auf Umwegen bin ich dann nach Hause.
Brief von Irene G. an Ernst G. vom 15.05.1938, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Zitationshilfe
„Luftschutzkeller“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Luftschutzkeller>, abgerufen am 30.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Luftschutzhelfer
Luftschutzbunker
Luftschutzbund
Luftschutzbau
Luftschutz
Luftschutzraum
Luftschutzsirene
Luftschutzübung
Luftschutzwart
Luftseilbahn