Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Luftverschmutzung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Luft-ver-schmut-zung
Wortzerlegung Luft Verschmutzung

Thesaurus

Synonymgruppe
Luftschadstoffe · Luftverschmutzung · Luftverunreinigung · Smog

Typische Verbindungen zu ›Luftverschmutzung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Luftverschmutzung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Luftverschmutzung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch erbot man sich, die Luftverschmutzung nicht allzu nah am Werk zu messen. [konkret, 1982]
Die ganze Stadt wäre dann voll klimatisiert, und die Luftverschmutzung käme unter Kontrolle. [Die Zeit, 08.03.1968, Nr. 11]
Ein Viertel trage die Luftverschmutzung aus den umliegenden Regionen bei. [Die Zeit, 29.01.2013 (online)]
Von den zehn Städten mit der höchsten Luftverschmutzung weltweit befinden sich sieben in China. [Die Zeit, 28.01.2013, Nr. 05]
Man muß allen Unternehmen preisliche Anreize geben, die Luftverschmutzung zu reduzieren. [Der Spiegel, 14.08.1989]
Zitationshilfe
„Luftverschmutzung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Luftverschmutzung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Luftverpester
Luftverkehrszentrum
Luftverkehrsunternehmen
Luftverkehrstarif
Luftverkehrsgesellschaft
Luftverteidigung
Luftverunreinigung
Luftveränderung
Luftvorrat
Luftwaffe