Lumpenwirtschaft, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Lumpenwirtschaft · Nominativ Plural: Lumpenwirtschaften · wird selten im Plural verwendet
Aussprache 
Worttrennung Lum-pen-wirt-schaft
Wortzerlegung LumpWirtschaft
eWDG, 1969 und DWDS, 2016

Bedeutung

abwertend von betrügerischen Menschen beherrschte Wirtschaftsweise Quelle: DWDS, 2016
Beispiel:
Respekt vor der Lebensleistung spielt keine Rolle, so ist das wenn man nicht mehr in die Leistungsgesellschaft passt und die Gier der Lumpenwirtschaft nicht mehr mit optimieren kann. [AdamLauks Blog, 07.12.2014, aufgerufen am 29.04.2016]Quelle: DWDS, 2016

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Zitationshilfe
„Lumpenwirtschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lumpenwirtschaft>, abgerufen am 25.10.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lumpensammler
Lumpensack
Lumpenproletarier
Lumpenproletariat
Lumpenpack
Lumpenzeug
Lumperei
lumpig
Lumpigkeit
Luna