Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Lungenkrebs, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Lun-gen-krebs
Wortzerlegung Lunge Krebs2
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
die Verbreitung des Lungenkrebses wird vielfach mit dem Rauchen in Verbindung gebracht

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Lungenkrebs  Hauptform · Bronchialkarzinom  fachspr. · Bronchuskarzinom  fachspr. · Lungenkarzinom  fachspr. · bronchogenes Karzinom  fachspr.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Lungenkrebs‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lungenkrebs‹.

Verwendungsbeispiele für ›Lungenkrebs‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im August 2010 starb der Künstler mit 49 Jahren an Lungenkrebs. [Die Zeit, 30.11.2013 (online)]
Darin geht es um den Lungenkrebs, an dem er 2010 gestorben ist. [Die Zeit, 12.09.2012, Nr. 36]
Ihr Risiko für Lungenkrebs hingegen sinkt, wenn überhaupt, nur sehr langsam. [Die Zeit, 07.08.2012, Nr. 31]
Gegen den Lungenkrebs konnten sie nichts ausrichten, die starken Frauen. [Die Zeit, 13.09.2010, Nr. 37]
Darüber haben wir uns gestritten, schließlich ist ihr Vater mit 52 an Lungenkrebs gestorben. [Die Zeit, 02.11.2009, Nr. 44]
Zitationshilfe
„Lungenkrebs“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lungenkrebs>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lungenkraut
Lungenkrankheit
Lungenkraft
Lungeninfarkt
Lungenheilstätte
Lungenlappen
Lungenoperation
Lungenpest
Lungenresektion
Lungenschlag