Lustknabe, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Lustknaben · Nominativ Plural: Lustknaben
WorttrennungLust-kna-be
WortzerlegungLustKnabe
DWDS-Vollartikel, 2018

Bedeutung

junger Mann, der sich älteren Männern oder Frauen für sexuelle Handlungen anbietet
Beispiele:
Meister Fellinis »Satyricon« […], eine Verfilmung des Buches Petronius, handelt von Lustknaben in Neros dekadentem Rom, die im turbulenten Wechseln von Liebesbeziehungen gar nicht prüde agieren. Mal mit Mann und dann mit Weib wird zu Lande und auf See verführt, kopuliert, gemeuchelt und um die hehre Manneskraft gerungen. [Die Welt, 12.02.2001]
Ich habe Lady Chatterley fast mit ihrem Liebhaber erwischt. – Ihrem Liebhaber? Eigentlich eher Lustknabe. Ich glaube, er wohnt sogar im Haus. [»Revenge« Fear, 2013 (Filmuntertitel)]
Auffällig war nur, daß er in der Schule immer schlechter wurde. Und daß er nach dem Unterricht immer seltener nach Hause kam. Heute wissen die Eltern, warum. Sven war – fast zwei Jahre lang – der Lustknabe einer 31jährigen alleinerziehenden Frau aus der Nachbarschaft. [Bild am Sonntag, 07.11.2004]
Anders als zu früheren Werbezeiten, ist es nun der Mann, der mitunter als Sexobjekt […] dargestellt wird. Wo vorher weibliche Supermodels Frauen Komplexe einjagten, laufen nun hübsche Männer mit gepflegten Körpern durchs Bild und lassen verschwitzte Machos förmlich verduften: Der halbnackte Herr probt als Lustknabe kostbar angezogener Frauen seinen Werbeauftritt. [Der Tagesspiegel, 19.12.1999]
Sie [Liselotte von der Pfalz] schrieb über Glücksritter, Intriganten, Mätressen und graue Eminenzen, über Hirschjagden, Feuerwerke und Hungersnöte, über Krankheiten und ärztliche Quacksalbereien, über die Opern Lullys und die Komödien Molières, über die Lustknaben ihres homophilen Mannes und über ihre eigenen verhätschelten Hunde[…]. [Die Zeit, 09.01.1998, Nr. 3]

Typische Verbindungen
computergeneriert

importiert

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lustknabe‹.

Zitationshilfe
„Lustknabe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lustknabe>, abgerufen am 12.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lustkiller
Lustigkeit
lustig
Lusthölle
Lusthaus
Lüstling
lustlos
Lustlosigkeit
Lustmolch
Lustmord