Dieser Artikel ist nicht auf dem aktuellen Stand. Er wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion überarbeitet.

Luxusausgabe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungLu-xus-aus-ga-be
WortzerlegungLuxusAusgabe
eWDG, 1969

Bedeutung

mit besonderem Prunk ausgestattete, kostbare Buchausgabe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Exemplar limitiert

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Luxusausgabe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So kostet die Luxusausgabe fast drei, ein Aldi-Verschnitt nur eine halbe Mark.
Die Zeit, 11.03.1999, Nr. 11
Man wird vielleicht in der Armee manches an Luxusausgaben sparen können.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 01.03.1907
Und als ihm ein glücklicher Zufall einen besonders großen Gewinn in den Schoß warf, kam plötzlich die Vorliebe für Luxusausgaben.
Friedländer, Hugo: Der Klub der Harmlosen. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1912], S. 28889
Und in der Kajüte stand zur Tarnung eine Luxusausgabe der gesammelten Werke von Marx und Engels.
Jentzsch, Kerstin: Seit die Götter ratlos sind, München: Heyne 1999 [1994], S. 340
Liebhaberausgabe nennt man eine Edition von Liebhaberwert, die Luxusausgabe eines Literaturwerkes für einen bestimmten, häufig privilegierten Abnehmerkreis.
o. A.: Lexikon der Kunst - L. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1992], S. 30042
Zitationshilfe
„Luxusausgabe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Luxusausgabe>, abgerufen am 16.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Luxusausführung
Luxusartikel
Luxus
luxuriös
luxurieren
Luxusauto
Luxusbedürfnis
Luxusbeleuchtung
Luxusbungalow
Luxusdampfer