Luxusleben, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Luxuslebens · wird nur im Singular verwendet
WorttrennungLu-xus-le-ben (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

ausschweifend finanzieren genießen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Luxusleben‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Trotz ihres Luxuslebens wolle sie sich darum bemühen, die Tochter nicht zu verwöhnen.
Die Zeit, 18.05.2011 (online)
Dann kehrt er mit dem Hund in ein Luxusleben zurück.
Bild, 20.01.2005
Und das Verlangen wallte in ihm auf, sie in seine Arme zu nehmen und sie herauszuretten aus ihrem leeren Luxusleben.
Boy-Ed, Ida: Vor der Ehe. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1915], S. 3326
Sie mussten Geld aufbringen, um ihr Luxusleben finanzieren zu können.
Süddeutsche Zeitung, 10.11.2001
Der BaFin-Mitarbeiter finanzierte mit dem Geld offensichtlich ein aufwendiges Luxusleben.
Die Welt, 20.04.2006
Zitationshilfe
„Luxusleben“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Luxusleben>, abgerufen am 15.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Luxuslabel
Luxusklasse
Luxuskarosserie
Luxuskabine
Luxusjacht
Luxuslimousine
Luxusliner
Luxusmarke
Luxusmodell
Luxusparfümerie