Lymphozyt, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Lymphozyten · Nominativ Plural: Lymphozyten · wird meist im Plural verwendet
Worttrennung Lym-pho-zyt
Herkunft Latein + Griechisch
eWDG, 1969

Bedeutung

Medizin in lymphatischem Gewebe gebildeter Leukozyt mit einem großen Kern

Typische Verbindungen zu ›Lymphozyt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lymphozyt‹.

Verwendungsbeispiele für ›Lymphozyt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gleichzeitig verringert sich die Zahl der Lymphozyten in diesem Gewebe.
Süddeutsche Zeitung, 07.05.1997
Lymphozyten und Antigen liegen hier so eng zusammen, daß sie praktisch gezwungen werden, miteinander zu reagieren.
Die Zeit, 03.06.1977, Nr. 23
Die Lymphozyten, Immunzellen, reagieren auf das Insulin, läßt man es einwirken.
Die Welt, 21.04.2005
In jedem Fall stimuliert ein Fremdeiweiß nur in einem Teil der Lymphozyten die Produktion der zugehörigen Antikörper.
Bresch, Carsten: Klassische und molekulare Genetik, Berlin u. a.: Springer 1965 [1964], S. 200
Es hindert das Aids-Virus daran, sein Erbgut im Kern der Abwehrzellen (Lymphozyten) zu deponieren.
Bild, 06.06.2001
Zitationshilfe
„Lymphozyt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lymphozyt>, abgerufen am 26.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lymphoszintigraphie
Lymphoszintigrafie
Lymphopoese
Lymphopenie
Lymphom
Lymphozytopoese
Lymphozytose
lynchen
Lynchgericht
Lynchjustiz