Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Lynchmob, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Lynchmobs · Nominativ Plural: Lynchmobs
Aussprache [ˈlʏnçmɔp]
Worttrennung Lynch-mob
Wortzerlegung lynchen Mob
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

aufgebrachte Menschenmenge, die jmdn. lynchen will
Beispiele:
Schutz hatte die Leiche des schwarzen Jungen Emmett Till gemalt, der 1955 von einem Lynchmob zu Tode gefoltert worden war, weil er angeblich einer weißen Frau hinterhergepfiffen hatte. [Die Zeit, 29.07.2017]
Viele Mythen der Hexenjagden hat die Forschung widerlegt: So war selten die Inquisition verantwortlich, oft aber der örtliche Lynchmob; häufig zeigten Frauen andere Frauen an. [Süddeutsche Zeitung, 12.09.2018]
Kürzlich wünschte sich die Pegida‑Frontfrau Tatjana Festerling öffentlich Lynchmobs: »Wenn die Mehrheit der Bürger noch klar bei Verstand wäre, dann würden sie zu Mistgabeln greifen und diese volksverratenden, volksverhetzenden Eliten aus den Parlamenten, aus den Gerichten, aus den Kirchen und aus den Pressehäusern prügeln!« [Welt am Sonntag, 17.01.2016]
Der Trauerzug mit der Leiche des ermordeten Kevin B[…] unterbrach den Gang zum Friedhof. Die gramgebeugte Gemeinde verwandelte sich eben mal in einen mordgierigen Lynchmob, brachte zwei Menschen um und zog dann weiter zum Grab. [Der Spiegel, 28.03.1988]
übertragen[…] Glenn Hoddle verlor Mitte der Woche nicht nur seinen Job als Trainer der englischen Fußballnationalmannschaft, sondern ist jetzt der Buhmann der Nation. Premierminister Tony Blair und ein Lynchmob in den Boulevardzeitungen setzten seinen Rücktritt durch. [Die Zeit, 04.02.1999]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„Lynchmob“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lynchmob>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lynchjustiz
Lynchgericht
Lymphozytose
Lymphozytopoese
Lymphozyt
Lynchmord
Lyoner
Lyophilisation
Lypemanie
Lyra