Mädchengruppe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Mädchengruppe · Nominativ Plural: Mädchengruppen
WorttrennungMäd-chen-grup-pe

Typische Verbindungen
computergeneriert

türkisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Mädchengruppe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der türkischen Mädchengruppe werden jeden Nachmittag Mädchen im Alter bis 13 Jahren gezielt gefördert.
Süddeutsche Zeitung, 24.09.1999
Nach dem schleichenden Auseinanderbrechen der Mädchengruppe seit Ende 2009 scheint ein Neuanfang mehr als ungewiss.
Die Zeit, 02.09.2010 (online)
Sie geht zum Turnen (beim TSV Lichtenberg), kickt Fußball in der Mädchengruppe.
Bild, 31.05.2001
Hinter ihnen stand eine junge Frau in einem dunkelblauen Kostüm, das bestimmt teuer gewesen war, und ließ ihren Blick über die Mädchengruppe schweifen.
Boie, Kirsten: Skogland, Ort: Hamburg 2005, S. 39
Sehr oft sah man ihn in die Betrachtung einer hübschen Mädchengruppe am Brunnen oder vor der Kirche, der Osteria versunken.
Ebner-Eschenbach, Marie von: Agave. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1903], S. 5586
Zitationshilfe
„Mädchengruppe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mädchengruppe>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mädchengesicht
Mädchengeschichte
Mädchenfußball
Mädchenerziehung
Mädchenerzählung
Mädchengymnasium
mädchenhaft
Mädchenhandel
Mädchenhändler
Mädchenherz