Männerbrust

GrammatikSubstantiv
WorttrennungMän-ner-brust (computergeneriert)

Typische Verbindungen zu ›Männerbrust‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

behaart nackt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Männerbrust‹.

Verwendungsbeispiele für ›Männerbrust‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie hatte knapp 80000 Mark von den Männern gefordert, weil ihr die blanken Männerbrüste als "sexuelle Absichten gegenüber Frauen" aufgestoßen waren.
Süddeutsche Zeitung, 15.05.1999
Und an einer kräftigen, behaarten Männerbrust dürfte doch selbst der eifrigste Tugendwächter kaum ernsthaft Anstoß nehmen.
Bild, 17.06.1998
Mit nacktem Oberkörper posiert er vor der Kamera, präsentiert seinen Waschbrettbauch und die gut trainierte, sauber enthaarte Männerbrust.
Die Zeit, 24.12.2012, Nr. 52
Eberblut spritzt über Männerbrüste, Gedärm schlingert sich um Altarkerzen, ein triefendes Herz wird in die Luft gestreckt.
Der Tagesspiegel, 08.05.1997
In einem Land, in dem man leichter an einen Orden kommt als an eine Karte zum Wiener Opernball, spiegelt die Männerbrust viel Ordenslust.
Die Welt, 14.01.2005
Zitationshilfe
„Männerbrust“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/M%C3%A4nnerbrust>, abgerufen am 16.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Männerbordell
Männerbild
Männerberuf
Männerbekanntschaft
Männerbass
Männerbund
Männerchor
Männerdomäne
männerdominiert
Männerdoppel