Märchenonkel, der
GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Märchenonkels · Nominativ Plural: Märchenonkels
WorttrennungMär-chen-on-kel
WortzerlegungMärchen-onkel
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2017

Bedeutungen

1.
familiär Märchenerzähler (z. B. im Radio, Fernsehen)
Beispiele:
Der norwegische Märchenonkel Erik erzählte den Kindern allerhand über die Trolle, diese wundersamen Wesen. [Berliner Zeitung, 20.12.2004]
Die neuen Wikinger müssen sich beeilen mit ihren Abenteuern, eine Folge [im Kinderfernsehen] dauert jetzt 12 Minuten, früher waren es 22. Es gibt auch keinen Märchenonkel mehr, der im Off die Geschichte zusammenbindet. [Die Zeit, 19.04.2014, Nr. 16]
Kinder sollten sich nicht nur die Bücher selbst aussuchen, sondern das Vorlesen auch aktiv mitgestalten – indem sie selbst umblättern, das Tempo bestimmen und Fragen stellen. Märchenonkel gesucht […]. [Der Standard, 03.10.2012]
Ludwig Pawelke ist ein Märchenonkel wie aus dem Bilderbuch. Graues Haar, gutmütiger Blick, Wolljacke. Am Ende seiner Tiergeschichte sind die Haupfiguren, das klitzekleine Goldkehlchen und das riesengroße Reh, beste Freunde geworden. [Süddeutsche Zeitung, 10.03.2004]
Für viele ist Hans Christian Andersen in erster Linie bekannt als Märchenonkel (= Verfasser von Märchen) und weniger als Schriftsteller und Dichter, der sich an die Erwachsenen richtet. [Der Standard, 24.02.2003]
Kollokation:
mit Adjektivattribut: ein netter, freundlicher Märchenonkel
2.
umgangssprachlich, (oft) abwertend jmd., der (häufig) unwahre, erfundene Geschichten, Märchen (Lesart 2) erzählt
Beispiele:
Das ist jetzt der dritte Verteidigungsminister in dieser Wahlperiode, der den Märchenonkel gibt und versucht, den Bundestag und die Öffentlichkeit für dumm zu verkaufen. [Die Zeit, 07.06.2013, Nr. 23]
Sind Ökonomen also Märchenonkel? Verschärfen Sie unsere wirtschaftlichen Probleme sogar statt zu ihrer Lösung beizutragen? [Spiegel, 13.10.2011 (online)]
Wer meint, dass die restlichen 625 Arbeiter weiter bei diesem Unternehmen beschäftigt bleiben, ist ein Märchenonkel oder eine Märchentante. [Süddeutsche Zeitung, 09.12.2004]

Thesaurus

Synonymgruppe
Märchenerzähler · Märchenonkel
Assoziationen
DWDS-Wortprofil

Typische Verbindungen
computergeneriert

Nation böse erzählt freundlichen netter

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Märchenonkel‹.

Zitationshilfe
„Märchenonkel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Märchenonkel>, abgerufen am 24.01.2018.

Weitere Informationen …