Märchenstunde, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Märchenstunde · Nominativ Plural: Märchenstunden
WorttrennungMär-chen-stun-de
WortzerlegungMärchenStunde
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2017

Bedeutungen

1.
Veranstaltung, Sendung, besonders für Kinder, in der Märchen (1) vorgelesen, dargeboten werden
Beispiele:
[…] in der Winterzeit findet […] ein abwechslungsreiches Programm mit Lesungen, Musik und Märchenstunden für Kinder statt. [Die Welt, 10.12.2004]
Zwei Theaterveranstaltungen sind für August geplant. Eine Märchenstunde für Kinder und Erwachsene sowie ein volkstümliches Theaterstück sollen in der historischen Kulisse spielen. [Frankfurter Rundschau, 14.04.2000]
Zu einer Märchenstunde für Kinder ab vier Jahre mit dem Märchen »Hänsel und Gretel« lädt das Biesdorfer Theater am Park[…] ein. [Berliner Zeitung, 17.02.1997]
Für den harmonischen Verlauf einer Märchenstunde ist es sehr wichtig, daß die Kinder bequem, in einem ruhigen, aufgeräumten und gepflegten Raum sitzen, in dem sie sich gut konzentrieren und das Gemütvolle eines solchen gemeinsamen Erlebens ganz empfinden können. Aber auch im Freien lassen sich Märchen erzählen[…]. [Brumme, Gertrud-Marie: Muttersprache im Kindergarten, Berlin: Volk u. Wissen 1981 [1966], S. 73]
2.
umgangssprachlich, abwertend Situation, in der unwahre, erfundene Geschichten, Märchen (2) erzählt werden;
Lüge, lügenhafte Erzählung Quelle: DWDS, 2017
Beispiele:
Statt einer Märchenstunde über die angeblich schon so klimafreundliche Schweiz brauchen wir intelligentere Rahmenbedingungen, die echten Klimaschutz ermöglichen. [Neue Zürcher Zeitung, 06.11.2015]
MÄRCHENSTUNDE: Eine Arbeitnehmerin prahlte im Büro mit einem Verhältnis zu ihrem Chef – das gab es aber gar nicht […]. [Bild am Sonntag, 01.03.2009, Nr. 9]
Die High-Tech-Monster können heute in einer einzigen Stunde bei einer Papierbahn-Geschwindigkeit von 48 Stundenkilometern 90000 Zeitungen mit 24 Seiten Umfang drucken. […] Solche Geschwindigkeiten und Genauigkeiten klangen vor wenigen Jahren nach Märchenstunde. [Süddeutsche Zeitung, 27.04.2004]
Das Gericht bezeichnete die Ausführungen [des Angeklagten] […] als »Märchenstunde« und als »plump« und schenkte ihnen keinen Glauben. [Süddeutsche Zeitung, 06.07.2000]
Mit einer »Märchenstunde« wollte gestern ein 40jähriger Autofahrer aus Wedding offenbar von einer durch ihn verursachten Unfallserie mit einem Gesamtschaden von knapp 140.000 Mark ablenken. Der angetrunkene Mann erschien auf einer Polizeiwache und erklärte, sein Auto sei ihm gestohlen worden. [die tageszeitung, 24.09.1996]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Erwachsene Kleine Mitspielen Zuhören abhalten beenden laden

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Märchenstunde‹.

Zitationshilfe
„Märchenstunde“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Märchenstunde>, abgerufen am 18.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Märchenspiel
Märchenschloß
Märchenschatz
Märchenschach
Märchensammlung
Märchentante
Märchenwald
Märchenwelt
Marchese
Marching Band