Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Ménage-à-trois, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Ménage-à-trois · Nominativ Plural: Ménages-à-trois · wird selten im Plural verwendet
Nebenform Ménage à trois · Substantiv · Genitiv Singular: Ménage à trois · Nominativ Plural: Ménages à trois
Aussprache [meˌnaːʒʔaˈtʀo̯a]
Worttrennung Mé-nage-à-trois ● Mé-na-ge à trois (computergeneriert)
Herkunft aus ménage à troisfrz ‘Hausstand, Haushalt zu dritt’
Wahrig und DWDS

Bedeutung

bildungssprachlich (in einem gemeinsamen Hausstand geführte) intime Beziehung zwischen drei Personen
Beispiele:
Sie [die Herzogin] teilte ihren Ehemann mit ihrer besten Freundin in einer Ménage à trois[…]. [Süddeutsche Zeitung, 11.10.2011]
Im Grunde tat sie [Jeanne Moreau] auf der Leinwand das mit den Männern, was sonst die Männer mit den Frauen machten. […] In »Jules und Jim« etwa, diesem Klassiker der Ménage-à-trois, wo ihr erst ein Mann verfällt und dann sein bester Freund und sie beider Liebe einfordert. [Berliner Morgenpost, 01.08.2017]
»Travelling avant« (F 1987) von Jean‑Charles Tacchella spielt im Paris der späten 1940er Jahre[…] und erzählt episodenhaft von jungen Cinephilen, ihren Ménages-à-trois, die sich mit der Amour fou zum Kino überschneiden[…]. [Neue Zürcher Zeitung, 03.03.2009]
Über anderthalb Jahrzehnte wiederholen sich die Ménages à trois, denn in den Beziehungen der [Ingeborg] Bachmann ist einer zumindest im Geiste stets dabei: Paul Celan. [Neue Zürcher Zeitung, 30.08.2008]
Bei ihrer Rückkehr findet Marie die beiden im Bett, es beginnt eine Ménage-à-trois, bei der endlos über Sex und Liebe debattiert wird. [Hamburger Abendblatt, 13.03.2000]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Sex zu dritt  ●  Dreier  ugs. · Ménage-à-trois  geh., franz. · Sandwich  ugs. · flotter Dreier  ugs.
Oberbegriffe
  • Gangbang · Gruppensex  ●  (es) geht drunter und drüber  verhüllend, veraltet, fig. · (es wird) wild durcheinandergevögelt  derb, variabel · Rudelbums  ugs. · jede treibt es mit jedem  ugs.
Assoziationen
  • Gangbang · Gruppensex  ●  (es) geht drunter und drüber  verhüllend, veraltet, fig. · (es wird) wild durcheinandergevögelt  derb, variabel · Rudelbums  ugs. · jede treibt es mit jedem  ugs.
  • Dreiecksbeziehung · Dreiecksverhältnis  ●  Dreieckskiste  ugs. · Dreierkiste  ugs. · Ménage-à-trois  geh., franz.
Synonymgruppe
Dreiecksbeziehung · Dreiecksverhältnis  ●  Dreieckskiste  ugs. · Dreierkiste  ugs. · Ménage-à-trois  geh., franz.
Assoziationen
Zitationshilfe
„Ménage-à-trois“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/M%C3%A9nage-%C3%A0-trois>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ménage à trois
Mäßigung
Mäßigkeit
Mäß
Mäzenatentum
Möbel
Möbel-Discounter
Möbelabteilung
Möbelauktion
Möbelausstellung