Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Möbelträger, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Möbelträgers · Nominativ Plural: Möbelträger
Aussprache 
Worttrennung Mö-bel-trä-ger
Wortzerlegung Möbel Träger
eWDG

Bedeutung

Synonym zu Möbelpacker

Verwendungsbeispiele für ›Möbelträger‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Immer wieder den Möbelträgern ausweichend, gab sie ihrer Freude über unseren Fortzug Ausdruck. [Die Zeit, 02.06.1989, Nr. 23]
Er arbeitete als Möbelträger, nach einem Unfall lag er lange Zeit eingegipst herum. [Der Tagesspiegel, 04.04.2005]
Achtzehnmal rollte auch der Möbelwagen vor neue Wohnungen, zweiundvierzigmal werden die Möbelträger in den nächsten zwei Jahren noch in die Hände spucken müssen. [Heller, Gisela: Märkischer Bilderbogen, Berlin: Berlin Verlag der Nation 1978, S. 123]
Da er arm war, jobbte er als Schiffer auf dem Neckar, als Packer in einer Fabrik und als Möbelträger. [Die Zeit, 04.12.1981, Nr. 50]
Zitationshilfe
„Möbelträger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/M%C3%B6beltr%C3%A4ger>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Möbeltransporter
Möbeltransport
Möbeltischlerei
Möbeltischler
Möbelstück
Möbelwagen
Möblement
Möblierung
Möchtegern
Möchtegernkünstler