Möbeltransport, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungMö-bel-trans-port
WortzerlegungMöbelTransport

Typische Verbindungen
computergeneriert

Arbeitsgemeinschaft Spedition

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Möbeltransport‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach sechs Jahren heuerte Ernst L. ab, machte sich mit einem Möbeltransport selbstständig.
Süddeutsche Zeitung, 22.09.2000
Wohnungsumzüge und Möbeltransporte werden im nächsten Jahr wahrscheinlich spürbar teurer.
Der Tagesspiegel, 22.06.2002
Für Gartenabfälle oder den gelegentlichen Möbeltransport reichen die Billigheimer (ab 450 Euro) aus.
Bild, 24.02.2003
Möbeltransporte wie zum Beispiel in Neukölln hält er für bedenklich und jobtötend.
Die Welt, 21.02.2005
Er schleppt jetzt als Hauswart Kohlen, er macht Möbeltransporte für das Finanzamt und bekommt dafür Trinkgelder.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1944. In: Nowojski, Walter (Hg.), Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 1999 [1944], S. 52
Zitationshilfe
„Möbeltransport“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Möbeltransport>, abgerufen am 12.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Möbelträger
Möbeltischlerei
Möbeltischler
Möbelstück
Möbelstoff
Möbeltransporter
Möbelwagen
Mobil
Mobilbetriebssystem
mobile