Mönchskutte, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Mönchs-kut-te
Wortzerlegung Mönch Kutte

Typische Verbindungen zu ›Mönchskutte‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Mönchskutte‹.

Verwendungsbeispiele für ›Mönchskutte‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seine Mönchskutte konnte er, wenn es nicht zu umgehen war, selber flicken. [Die Zeit, 28.01.1999, Nr. 5]
Da kam eine hagere Gestalt auf mich zu, in einer braunen Mönchskutte. [Die Zeit, 19.08.1966, Nr. 34]
Er sieht sich bestimmt nicht als "Manager in der Mönchskutte". [Süddeutsche Zeitung, 13.09.1997]
In heutiger Zeit mögen Mönchskutte und Kruzifix nicht mehr politisch orientiert sein. [Die Welt, 07.01.2004]
Sich zumindest vorübergehend eine Mönchskutte über zu streifen, dürfte das kleinste Problem sein. [Süddeutsche Zeitung, 26.03.2002]
Zitationshilfe
„Mönchskutte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/M%C3%B6nchskutte>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mönchskloster
Mönchskapuze
Mönchshabit
Mönchsgrasmücke
Mönchsgewand
Mönchsorden
Mönchspfeffer
Mönchsrobbe
Mönchssittich
Mönchstum