Müsliriegel, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Müsliriegels · Nominativ Plural: Müsliriegel
WorttrennungMüs-li-rie-gel (computergeneriert)
WortzerlegungMüsliRiegel

Typische Verbindungen
computergeneriert

Banane Getränk Schokolade essen verteilen werben

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Müsliriegel‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Erst ein falscher Ton, ein Müsliriegel, der an den Zähnen quietscht, weckt taube Ohren.
Der Tagesspiegel, 06.04.2003
Sein Sponsor, ein Hersteller von Müsliriegeln, sendet einen neuen Werbespot.
Die Welt, 14.08.2002
Die paar Müsliriegel, die wir mitgenommen hatten, reichen gerade mal als tägliche Süßigkeitenration.
Süddeutsche Zeitung, 06.12.1997
Wir sitzen auf Steinen, kauen an Müsliriegeln, ziehen die Steigeisen an.
Die Zeit, 01.08.2011, Nr. 31
Auf ihrem Schreibtisch türmte sich beklemmend viel Papier nebst einer Thermoskanne Tee, mehreren in Gebrauch befindlichen Tassen und einem angebrochenen Müsliriegel.
Düffel, John von: Houwelandt, Köln: DuMont Literatur und Kunst Verlag 2004, S. 50
Zitationshilfe
„Müsliriegel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Müsliriegel>, abgerufen am 24.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
muslimisch
Muslimbruderschaft
Muslima
Muslim
Müsli
Muss
Muss-Bestimmung
Muss-Ehe
Muß-Heirat
Muß-Vorschrift