Maßnahmeplan, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Maßnahmeplan(e)s · Nominativ Plural: Maßnahmepläne
Nebenform Maßnahmenplan · Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Maßnahmenplan(e)s · Nominativ Plural: Maßnahmenpläne
Aussprache
WorttrennungMaß-nah-me-plan
WortzerlegungMaßnahmePlan1
eWDG, 1974

Bedeutung

Beispiel:
einen Maßnahmeplan aufstellen, beschließen

Typische Verbindungen
computergeneriert

detailliert erarbeiten konkret

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Maßnahmenplan‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Immer wieder taucht Fink auf in „Maßnahmeplänen“, wonach er gegen die kirchliche Opposition Stellung beziehen sollte.
Die Zeit, 25.12.1992, Nr. 53
Doch damit war ihr eigentlicher Auftrag nicht geklärt, der in einem so genannten Maßnahmeplan beschrieben war.
Der Tagesspiegel, 08.06.2002
Denn sie halten die Entscheidungen des Maßnahmeplans selbst nicht für wünschenswert, angesichts der Haushaltsnotlage aber für alternativlos.
Die Welt, 17.10.2005
Auch er hat zunächst eine Bestandsaufnahme vorzunehmen und einen Maßnahmeplan festzulegen.
Wohnen im Grünen, 1982, Nr. 2
Im Laufe des Jahres 2003 wird möglicherweise der längst beabsichtigte Maßnahmeplan der Stadt erarbeitet werden.
Süddeutsche Zeitung, 04.12.2002
Zitationshilfe
„Maßnahmeplan“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Maßnahmeplan>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Maßnahmenpaket
Maßnahmenkatalog
Maßnahmenbündel
Maßnahme
Maßlosigkeit
Maßnahmenplanung
Maßnahmeplan
maßnehmen
Massora
Maßproportion