Machtausübung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Machtausübung · Nominativ Plural: Machtausübungen
WorttrennungMach-taus-übung (computergeneriert)

Thesaurus

Synonymgruppe
Beherrschung · ↗Gewalt · ↗Herrschaft · Macht · Machtausübung · ↗Stärke  ●  ↗Power  ugs., engl.
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Form Herrschaft Instrument Legitimation Mechanismus Methode Unterwerfung Willkür autokratisch autoritär brutal demokratisch diktatorisch effektiv imperial jahrzehntelang kommunistisch legitim legitimiert männlich nationalsozialistisch persönlich sanft staatlich totalitär uneingeschränkt unkontrolliert ununterbrochen willkürlich zynisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Machtausübung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit seiner uneingeschränkten Machtausübung ist es nun aber schon seit geraumer Zeit vorbei.
Süddeutsche Zeitung, 18.06.2002
Praktisches Training zur Machtausübung ist an beiden Schulen die einzige Spezialisierung.
Die Zeit, 07.11.1997, Nr. 46
Wie steht es nun um die Machtausübung von oben nach unten?
Rubin, Berthold: Byzanz. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1965], S. 15092
Die Machtausübung in verfassten Ämtern zu stärken, dazu sind wir immer von neuem verpflichtet.
Weizsäcker, Richard von: Dreimal Stunde Null? 1949 1969 1989, Berlin: Siedler Verlag 2001, S. 129
Der Unterschied zwischen anderen Mitteln staatlicher Machtausübung und dem Instrument »Recht« wird in der Normativität des Rechts gesehen, also seinem für alle Bürger verpflichtenden Inhalt.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - R. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 9009
Zitationshilfe
„Machtausübung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Machtausübung>, abgerufen am 20.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Machtausdehnung
Machtapparat
Machtantritt
Machtanspruch
Macht habend
Machtbalance
Machtbasis
Machtbedürfnis
Machtbefugnis
Machtbegriff