Machtzentrale, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Machtzentrale · Nominativ Plural: Machtzentralen
Worttrennung Macht-zen-tra-le · Macht-zent-ra-le

Thesaurus

Synonymgruppe
Machtzentrale · ↗Machtzentrum · Zentrum der Macht  ●  ↗Schalthebel (der Macht)  ugs.

Typische Verbindungen zu ›Machtzentrale‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Machtzentrale‹.

Verwendungsbeispiele für ›Machtzentrale‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Innerhalb der Merkelschen Machtzentrale haben beide um so mehr zu sagen.
Bild, 17.08.2005
Es ist, derzeit, die dynamischste Machtzentrale der westlichen Welt diesseits des Weißen Hauses.
Die Welt, 03.05.2001
Dies sei nicht die Zeit für Experimente, heißt es in den Machtzentralen.
Süddeutsche Zeitung, 23.12.1996
Gewonnen hat die Machtzentrale, die nach dem Krieg dem Gegner ihren Willen politisch aufzwingen kann.
Die Zeit, 18.05.1979, Nr. 21
Leider hat Walesa auf Seiten der Regierung keinen Partner gefunden, selbst den Vernünftigen in der Machtzentrale fehlte dazu der Mut.
Der Spiegel, 30.05.1988
Zitationshilfe
„Machtzentrale“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Machtzentrale>, abgerufen am 14.07.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Machtwort
Machtwillen
Machtwille
Machtwechsel
Machtwahn
Machtzentrum
Machtzuwachs
machulle
Machwerk
Machzahl