Magen-Darm-Katarrh, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungMa-gen-Darm-Ka-tarrh
WortzerlegungMagenDarmKatarrh
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin Gastroenteritis

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ausgerechnet über meinen Magen-Darm-Katarrh finde ich nichts bei den Taucherkrankheiten.
Die Zeit, 07.06.1974, Nr. 24
Seit seiner Jugend litt er an heftigen, immer wiederkehrenden Magen-Darm-Katarrhen.
Die Zeit, 25.11.1966, Nr. 48
Eiben enthalten in fast allen Teilen ein lebensgefährliches Alkaloid-Gemisch, das bei Mensch und Haustier Magen-Darm-Katarrh, Atemlähmung und Herzstillstand hervorrufen kann.
Der Tagesspiegel, 04.01.2003
Zitationshilfe
„Magen-Darm-Katarrh“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Magen-Darm-Katarrh>, abgerufen am 16.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Magen-Darm-Kanal
Magen-Darm-Entzündung
Magen
Mage
Magdtum
Magen-Darm-Passage
Magenatonie
Magenausgang
Magenbeschwerden
Magenbitter