Magerwiese
WorttrennungMa-ger-wie-se
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Landwirtschaft Wiese, die einmal pro Jahr gemäht wird und wenig Heu bringt

Thesaurus

Synonymgruppe
Magergrünland · Magerweide(n) · Magerwiese(n)  ●  Magerrasen (Biotop)  fachspr.
Oberbegriffe
Assoziationen
DWDS-Wortprofil

Typische Verbindungen
computergeneriert

artenreiche

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Magerwiese‹.

DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man könnte aber auch die Landwirte dafür bezahlen, die Magerwiesen zu erhalten.
Die Zeit, 01.07.1994, Nr. 27
Laut städtischem Planungsreferat ist auf der so genannten Magerwiese keinerlei Bebauung vorgesehen.
Süddeutsche Zeitung, 25.09.2002
Dabei handele es sich um eine Magerwiese, auf der seltene Käferarten gefunden wurden, erklärte Malter.
Süddeutsche Zeitung, 07.12.1995
Und auch der Landesnaturschutzbeauftragte Ingo Kowarik schwärmt von den weiten Magerwiesen und Trockenrasenflächen des früheren Flughafens.
Die Zeit, 02.01.2012, Nr. 01
Vorzugsweise kommt sie in Kalkgebieten auf sommerwarmen Magerwiesen vor, auf steinigen Hängen, auf Viehweiden und in lichten trockenen Laubund Nadelwäldern.
Der Tagesspiegel, 03.08.2002
Zitationshilfe
„Magerwiese“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Magerwiese>, abgerufen am 26.02.2018.

Weitere Informationen …