Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Magisterarbeit, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Magisterarbeit · Nominativ Plural: Magisterarbeiten
Worttrennung Ma-gis-ter-ar-beit

Thesaurus

Synonymgruppe
Magisterarbeit [Hinweis: weitere Informationen erhalten Sie durch Ausklappen des Eintrages]
Oberbegriffe
  • Abschlussarbeit an der Hochschule

Typische Verbindungen zu ›Magisterarbeit‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Magisterarbeit‹.

Verwendungsbeispiele für ›Magisterarbeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Allein die Analyse der Namen ergäbe eine sehr amüsante Magisterarbeit. [konkret, 1991]
Tatsächlich ist die Magisterarbeit an der Uni Köln, wo sie vor gut 20 Jahren zur Prüfung eingereicht worden war, nicht mehr greifbar. [Die Zeit, 15.08.2013, Nr. 30]
Vor einem Jahr ist sie dann weggezogen, wollte ihre Magisterarbeit in einer anderen Stadt schreiben. [Die Zeit, 18.03.2013, Nr. 11]
Aber bei der Magisterarbeit ist es dann so richtig entglitten. [Die Zeit, 26.05.2008, Nr. 22]
Eigentlich hätte ich meine Magisterarbeit schreiben müssen, aber dazu hatte ich sehr wenig Lust. [Die Zeit, 17.12.2001, Nr. 51]
Zitationshilfe
„Magisterarbeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Magisterarbeit>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Magister
Magier
Magie
Maggiore
Maggikraut
Magistergrad
Magisterprüfung
Magistrale
Magistrand
Magistrat