Magisterarbeit, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Magisterarbeit · Nominativ Plural: Magisterarbeiten
Worttrennung Ma-gis-ter-ar-beit

Thesaurus

Synonymgruppe
Magisterarbeit [Hinweis: weitere Informationen erhalten Sie durch Ausklappen des Eintrages]
Oberbegriffe
  • Abschlussarbeit an der Hochschule

Typische Verbindungen zu ›Magisterarbeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Magisterarbeit‹.

Verwendungsbeispiele für ›Magisterarbeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Magisterarbeiten haben kaum eine Chance, in der Welt der Wissenschaft beachtet zu werden.
Der Tagesspiegel, 26.09.2003
Mit 23 schrieb sie ihren ersten Roman - statt ihrer Magisterarbeit.
Bild, 08.04.1998
Allein die Analyse der Namen ergäbe eine sehr amüsante Magisterarbeit.
konkret, 1991
Nach seiner Magisterarbeit im Oktober letzten Jahres fing er fest dort an.
Die Welt, 20.03.2001
Ich fing an, mir Gedanken zu machen, in welchem Bereich ich meine Magisterarbeit schreiben sollte, und das neunzehnte Jahrhundert schien interessant zu sein.
Goosen, Frank: Liegen lernen, Frankfurt am Main: Eichborn AG 2000, S. 148
Zitationshilfe
„Magisterarbeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Magisterarbeit>, abgerufen am 28.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Magister
magisch
Magier
Magie
maggiore
Magistergrad
Magisterprüfung
Magistrale
Magistrand
Magistrat