Mainmetropole, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Main-me-tro-po-le · Main-me-tro-po-le
Wortzerlegung MainMetropole
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Bezeichnung für Frankfurt

Thesaurus

Synonymgruppe
Frankfurt am Main  ●  Bankfurt  ugs. · Frankenfurt  ugs. · Frankfurt  ugs. · Krankfurt  derb · Mainhattan  ugs. · Mainmetropole  ugs.
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Mainmetropole‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Derzeit ist die Lage in der Mainmetropole aber "halt schwierig.
Die Zeit, 15.11.2013 (online)
Rund 90 der 6000 Einheiten in der Mainmetropole sind zur Zeit unvermietet.
Die Welt, 18.08.2005
In der Mainmetropole schafft sie freiberuflich, gibt Konzerte und unterrichtet.
Der Tagesspiegel, 25.10.2004
Obwohl er einer der reichsten Männer Frankfurts ist, weiß kaum jemand in der Mainmetropole etwas über ihn zu erzählen; kaum einer kennt ihn persönlich.
Süddeutsche Zeitung, 17.10.1996
Diese Presseerklärung aktiviert erneut die Vertreter der Stadt Frankfurt, für die Mainmetropole als zukünftige bundesdeutsche Hauptstadt einzutreten.
o. A.: 1948. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1986], S. 19892
Zitationshilfe
„Mainmetropole“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mainmetropole>, abgerufen am 17.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mainlining
Mainliner
Mainframe
Mainelke
Mainboard
Mainstream
Mainstreaming
Maiparade
Maiparole
Maiplakette