Mainstream, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Mainstream(s) · Nominativ Plural: Mainstreams · Verwendung im Plural ungebräuchlich
Aussprache  ['mɛɪ̯nstɹiːm]
Worttrennung Main-stream
Wortbildung  formal verwandt mit: Mainstreaming
Herkunft aus mainstreamengl ‘Hauptströmung, Hauptrichtung’ zu mainengl ‘hauptsächlich’ und streamengl ‘Strömung’
Wahrig und ZDL

Bedeutungen

1.
häufig abwertend breite Masse der Gesellschaft; in einer Gesellschaft vorherrschende Strömung, ihre (aktuelle) politische, kulturelle, kommerzielle o. ä. Ausrichtung; Durchschnitt‍(sware)
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: der politische, neoliberale, gesellschaftliche, kulturelle, kommerzielle Mainstream
als Dativobjekt: dem Mainstream folgen, entsprechen
als Akkusativobjekt: den Mainstream bedienen
in Präpositionalgruppe/-objekt: im Mainstream (mit)schwimmen, ankommen, liegen; zum Mainstream gehören; sich gegen den Mainstream stellen
Beispiele:
Im Regal stehen Kunstbücher, kein Mainstream, viel Nischenkünstler – kein Wunder für einen Mann, der sein erstes Gemälde mit 14 Jahren gekauft hat. [Welt am Sonntag, 18.03.2018]
Es ist ein Buch über Selbstbehauptung und über das Finden einer Rolle abseits des Mainstreams. [Hamburger Abendblatt, 21.11.2020]
Der Beitrag galt einer […] Studie der Brandeis University, die den sogenannten Hipster‑Effekt untersuchte, »jenes Phänomen, wonach Personen, die sich gegen die Kultur des Mainstream auflehnen, am Ende alle gleich aussehen«. [Der Bund, 16.03.2019]
Lange war es still geworden um die Homo‑Ehe im Mainstream dieser Gesellschaft, erst die überwältigende Mehrheitsbekundung der Iren bringt das Thema [in Deutschland] wieder auf die hiesige Agenda. [Der Spiegel, 26.05.2015 (online)]
»Oh, du testest gerade den neuen Golf?« Wie kann es sein, dass die Menschen dieses durch und durch biedere Auto so anzieht? Vermutlich genau deswegen. Die Perfektion des Durchschnitts – das ist Mainstream. [Der Spiegel, 02.04.2013 (online)]
Der Mainstream – das ist die Mehrheit, und die kauft bekanntlich die meisten Bücher. [Süddeutsche Zeitung, 05.10.2004]
Es wird immer schwieriger, die Mainstreams vorauszusehen. [Berliner Zeitung, 27.04.1996] ungewöhnl. Pl.
2.
Musik, häufig abwertend
Kollokationen:
in Koordination: Mainstream, Underground und Subkultur
a)
Hauptrichtung der Popmusik
Beispiele:
Zum ersten Mal fördert die Stadt München im Bereich der Popmusik Konzertreihen in kleinen Musiklokalen und Festivals abseits des Mainstreams. [Münchner Merkur, 11.11.2019]
Gespielt wird Mainstream, Pop, Disco, Schlager, Black, R&B, Rock oder auch Heavy Metall, Elektro oder Dance House. [Frankfurter Rundschau, 07.02.2013]
[Der britische Popmusiker] Fatboy Slim repräsentierte bislang den Brückenschlag zwischen Underground und Mainstream; wobei die Kunst zu einem guten Teil darin bestand, dem Mainstream die Attitüde von Subkultur zu geben. [Die Rückkehr des Partymonsters, 07.10.2004, aufgerufen am 28.01.2021]
b)
Jazz (der Nicht-Avantgarde zuzurechnende) Form des Jazz, die bewährte Elemente des Swing, Bebop und Cool Jazz aufgreift
Beispiele:
Nicht nur Nischengenres, auch ein Großteil des Mainstreams wurzelt in den Offbeats und Blue Notes einer Bevölkerung, die sich der Musik als Mittel zum Überleben der Sklaverei bediente. [Frankfurter Rundschau, 10.06.2020]
Die von Lehrkräften […] gecoachten Ensembles spielen je 3 Stücke zu verschiedenen Stilistiken und Themen. Daraus entsteht ein spannendes Programm, welches sich aus Mainstream […], ergänzt durch periphere Stile wie Blues, Latin, Afro, Jazz‑Rock und Funk zusammensetzt. [Ensemble-Konzerte der Swiss Jazz School, 06.06.2019, aufgerufen am 28.01.2021]
Selten kommen so viele spielfreudige Jazzmusiker […] zusammen, die eine Woche lang alles ausloten wollen, was unter dem Oberbegriff »Jazz« gespielt wird: neben Swing und Mainstream auch Funk, Latin, Worldmusic und natürlich der Blues. [Fränkischer Tag, 06.03.2019]
Die sieben Musiker spielen stilistisch vielfältigen Mainstream mit perlendem Dixieland, Swing und etwas Latin. [Südkurier, 01.02.2000]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Hauptrichtung  ●  Mainstream  engl.
Antonyme
  • Mainstream  engl.
Synonymgruppe
(für den) Massengeschmack · Mainstream · für den Mehrheitsgeschmack · für die breite Masse · massenkompatibel · massentauglich · populär
Assoziationen
  • Trampelpfade (des Althergebrachten, bereits Bekannten o.ä.)  fig. · eingefahrene Bahnen  fig. · eingefahrene Gleise  fig.
  • Billigproduktion (Film o.ä.) · Konfektionslösung · Massenware · Serienproduktion  ●  Stangenware  fig.

Typische Verbindungen zu ›Mainstream‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Mainstream‹.

Zitationshilfe
„Mainstream“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mainstream>, abgerufen am 27.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mainmetropole
Mainlining
Mainliner
Mainframe
Mainelke
Mainstreaming
Maiparade
Maiparole
Maiplakette
Maire