Majorzwahl, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Majorzwahl · Nominativ Plural: Majorzwahlen
Aussprache [maˈjɔʁʦvaːl]
Worttrennung Ma-jorz-wahl
Herkunft Erstglied gekürzt aus Majorität unter dem Einfluss von Proporz
ZDL-Verweisartikel

Bedeutung

CH
Synonym zu Mehrheitswahl, siehe auch Proporzwahl
Beispiele:
Die Majorzwahl ist ein wesentlich einfacheres System als die Proporzwahl. Es bekommt immer der Kandidierende das Amt, der das absolute Mehr und die meisten Stimmen erhält, im Gegensatz zur Proporzwahl, wo zuerst nach Parteien ausgezählt wird und darum die Parteitaktik eine wesentliche Rolle spielt. [Luzerner Zeitung, 02.04.2013]
Im Gegensatz zur Proporzwahl (Parteienwahl) wird der Ständerat in Majorzwahl (Personenwahl) gewählt. [Luzerner Zeitung, 10.10.2019]
Mehr Geld bringt mehr Stimmen. Aber Geld allein reicht nicht, um gewählt zu werden. […] Bei den Majorzwahlen – also bei den Ständeratswahlen in den allermeisten Kantonen – ist die entscheidende Währung vielmehr die Bekanntheit. [Politologe Lutz über den Ständeratswahlkampf, 14.09.2019, aufgerufen am 01.09.2020]
Bei einer Majorzwahl geht es immer darum, Wählerinnen und Wähler über Parteigrenzen hinaus zu mobilisieren. Nur mit den Stammwählern kommt man nicht auf 50 Prozent. [Thurgauer Zeitung, 01.03.2019]
Nachteil der Majorzwahl ist, dass kleine Parteien oft kaum eine Chance haben, gewählt zu werden. [Der Bund, 24.11.2016]
Im Fall der relativen Majorzwahl gewinnt der Kandidat, der die meisten Stimmen erzielt. […] Bei der absoluten Majorzwahl benötigt ein Kandidat mehr als die Hälfte aller Stimmen, um zu siegen, erzielt kein Kandidat im ersten Wahlgang die absolute Mehrheit, treten die beiden Kandidaten mit den meisten Stimmen in einer Stichwahl gegeneinander an. [Die Stimmenauszählung nach dem Majorzwahlverfahren, 14.07.2016, aufgerufen am 01.09.2020]
In Olten werden alle Mitglieder der neuen siebenköpfigen Stadtregierung erst in einem zweiten Wahlgang erkoren. Keiner der 13 Kandidatinnen und Kandidaten erreichte am Wochenende in der Majorzwahl das absolute Mehr. [Neue Zürcher Zeitung, 29.03.1993]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Mehrheitswahl  ●  Majorzwahl  schweiz.
Oberbegriffe
Assoziationen
Zitationshilfe
„Majorzwahl“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Majorzwahl>, abgerufen am 18.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Majorsrang
Majoritätswahl
Majoritätsprinzip
Majoritätsbeschluss
Majorität
Majuskel
Majuskelschrift
MAK-Wert
makaber
Makadam