Maklergebühr, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Maklergebühr · Nominativ Plural: Maklergebühren
Aussprache 
Worttrennung Mak-ler-ge-bühr
Wortzerlegung MaklerGebühr1
eWDG und DWDS

Bedeutung

Synonym zu MaklerprovisionDWDS
Beispiel:
die Maklergebühr zahlen

letzte Änderung:

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Thesaurus

Synonymgruppe
Courtage · ↗Kurtage · ↗Maklercourtage · Maklergebühr · ↗Maklerprovision · ↗Provision · Provision eines Maklers · ↗Vermittlungsgebühr · Vermittlungsprovision
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Maklergebühr‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Maklergebühr‹.

Verwendungsbeispiele für ›Maklergebühr‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nicht zu vergessen sind die hohen Maklergebühren von durchschnittlich 30 Dollar pro Kontrakt.
Die Zeit, 15.10.1971, Nr. 42
Doch kostet das nur die Maklergebühren, die Obligationen selbst kann man wieder verkaufen, dabei verliert man nichts.
Tucholsky, Kurt: An Hedwig Müller, 14.12.1933. In: ders., Kurt Tucholsky, Werke - Briefe - Materialien, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1933], S. 9642
Zugleich wolle der Discount-Broker mit der Übernahme die Maklergebühren für seine Kunden stark senken.
Süddeutsche Zeitung, 29.05.2000
Bei seinem Baugrundstück in Groß Glienicke sparte Jochen Wolf 6330 Mark Maklergebühr.
Bild, 07.12.1999
Die zulässige Maklergebühr beträgt hier maximal zwei Monatsmieten zuzüglich Mehrwertsteuer.
Der Tagesspiegel, 02.11.1998
Zitationshilfe
„Maklergebühr“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Maklergeb%C3%BChr>, abgerufen am 27.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Maklerfirma
Maklercourtage
Makler
Makkaroni
Makkabiade
Maklergeschäft
mäklerisch
Maklerprovision
mäklig
Mako