Malteserorden, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungMal-te-ser-or-den
WortzerlegungMalteserOrden2
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

katholischer Zweig des Johanniterordens (dessen Sitz von 1530 bis 1798 auf Malta war)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Großmeister Ritter katholisch souverän

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Malteserorden‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und seit 1994 besitzt der Malteserorden Beobachterstatus bei den Vereinten Nationen.
Die Welt, 26.06.1999
Auf dem Platz neben dem Heim für schwererziehbare Mädchen bauen die Helfer vom Malteserorden neue Zelte auf.
Die Zeit, 25.08.1989, Nr. 35
Großprior des Malteserordens von Deutschland geworden, verstand er es, allmählich 16 Pfründen in seiner Hand zu vereinigen.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1930, S. 446
Im Obergeschoss des Hauptgebäudes befindet sich außerdem der Berliner Amtssitz des Botschafters vom Malteserorden.
Der Tagesspiegel, 30.04.2005
Auf den Seitentribünen des Altarraumes hatten die Fürstlichkeiten, das diplomatische Korps, die Ritter des Malteserordens und die Mitglieder des römischen Adels Platz genommen.
Vossische Zeitung (Abend-Ausgabe), 03.03.1903
Zitationshilfe
„Malteserorden“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Malteserorden>, abgerufen am 06.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Malteserkreuz
Malteser-Hilfsdienst
Malteser
Malter
Maltase
Malthusianer
Malthusianismus
Maltose
malträtieren
Maltwhisky