Managerin, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Managerin · Nominativ Plural: Managerinnen
Aussprache 
Worttrennung Ma-na-ge-rin
Wortzerlegung Manager -in1
Wortbildung  mit ›Managerin‹ als Letztglied: Bankmanagerin · Fondsmanagerin · Krisenmanagerin · Spitzenmanagerin · Teammanagerin · Top-Managerin · Topmanagerin

Typische Verbindungen zu ›Managerin‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Managerin‹.

Verwendungsbeispiele für ›Managerin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie hat die Fünfzig schon längst überschritten, da wird sie zur gewieften Managerin. [Die Zeit, 26.03.1998, Nr. 14]
Bei den befragten Managerinnen haben drei Viertel einen festen Partner. [Die Zeit, 05.07.2013, Nr. 28]
Was mögen Sie an der Managerin Kraus heute nicht mehr? [Die Zeit, 16.06.2013, Nr. 25]
Die Managerin einer Airline sagt, sie habe in dem Seminar erfahren, wie wichtig es ist, authentisch zu sein. [Die Zeit, 18.04.2011, Nr. 16]
Und viele kinderlose Managerinnen erzählen, dass sie mit Kindern nicht da wären, wo sie sind. [Die Zeit, 07.03.2005, Nr. 10]
Zitationshilfe
„Managerin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Managerin>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Managergehalt
Manager
Managementteam
Managementsystem
Managementprozess
Managerkrankheit
Managertyp
Manati
Manchester
Manchesteranzug