Mann von Welt

Grammatik Mehrwortausdruck · wird selten im Plural verwendet
Bestandteile MannWelt
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

weltoffene, im gesellschaftlichen Umgang erfahrene (oft modebewusste) männliche Person, die gewandt und (selbst)sicher auftritt
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein junger, eleganter, gebildeter, souveräner Mann von Welt
als Prädikativ: ein Mann von Welt sein
Beispiele:
Ich brauche Ihnen Johannes Gachnang nicht vorzustellen, wir kennen ihn alle: nobel und stattlich, feine Kleidung aus englischem Tuch, für ihn die schönste Nebensache der Welt, den Borsalino‑Hut, das Etui mit den Havannas, den Füllfederhalter, mit dem er bedächtig die Buchstaben zieht wie ein Graveur. Gachnang ist ein Gentleman oder ein Mann von Welt, der sich in Szene zu setzen weiß und den sicherlich immer einige hohe Gedanken begleiten. [Gachnang 1998, 31.03.2010, aufgerufen am 15.09.2018]
Ein Mann von Welt, wie das so schön heißt, und eine Frau bester Erziehung müssen eben so gewandt sein und lebensklug, sich jeder noch möglichen Umgebung anzupassen, soweit es eben … vertretbar ist. [Meißner, Hans-Otto: Man benimmt sich wieder, Giessen: Brühl 1950, S. 18]
Die Frau beziehungsweise der Mann von Welt hat nämlich die Fähigkeit – oder sollte sie doch haben –, sich differenziert auszudrücken, weil sie oder er sich in verschiedenen Milieus bewegt, denen er oder sie seine Ausdrucksfähigkeit anpasst. [Die Welt, 23.07.2018]
Er [Man Ray ] hatte Witz, Charme und Taktgefühl; er liebte den extravaganten Stil. Mit dem Image des Dandys spielt er auf zahlreichen Selbstporträts. Entweder posierte er als Mann von Welt, mit Hut, Spazierstock und Anzug oder als tiefsinniger Künstler mit Pfeife. [Süddeutsche Zeitung, 01.12.2017]
Wenn dann der letzte Tropfen aus der Karaffe ins Glas geschenkt wird und die Blicke der Gäste für einen Moment lang und länger zu werden drohen, kann der versierte Gentleman und Mann von Welt diesen »Geheimvorrat« hervorzaubern und die Whiskykaraffe noch einmal bis gut zur Hälfte auffüllen. [Klassische Karaffen-Form neu entdeckt, 28.08.2016, aufgerufen am 16.09.2018]
Als moderner Mann von Welt ist man meist ganz schön belastet: Was hat man nicht alles ständig dabei? Handy, Ausweis, Portmonee, Hausschlüsselbund, Zweithandy, Autoschlüssel, Führerschein, div. Geld‑ und Kreditkarten usw. usf. Sicherlich kann man auch das eine oder andere zusammen fassen, aber einiges möchte unbedingt getrennt transportiert werden. [Wohin mit dem ganzen Kram?, 08.08.2010, aufgerufen am 15.09.2018]
Hobbes blieb bis in sein höchstes Alter geistig und körperlich frisch […]; er verlebte seine letzten Jahre in behaglicher Weise (mit Leibesübungen, Ballspiel, Spiel auf der Baßgeige, ja sogar nächtlichem Solosingen beschäftigt!) im Hause seines Gönners. Dort starb auch der unvermählt Geblichene am 4. Dezember 1679. Er wird geschildert als ein Mann von Welt, anspruchslos, freigebig, taktvoll, vornehm, rechtschaffen, begeistert für die Wissenschaft, die Unabhängigkeit liebend, und seine Freunde beklagen nur, daß er »zu viel Zeit mit Selbstdenken hinbrachte«. [Vorländer, Karl: Geschichte der Philosophie. In: Geschichte der Philosophie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1913], S. 7702]
Man sah auf ein Meer von leise wackelnden Florentiner Strohhüten, die sämtliche Männer von Welt in den Zwanzigern trugen, naturfarben und mit schwarzem Hutband. [Süddeutsche Zeitung, 29.04.2017] ungewöhnl. Pl.

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Ehrenmann · ↗Gentleman · ↗Kavalier · ↗Weltmann · feiner Herr  ●  ↗Gentilhomme  veraltet · Mann von Welt  ugs. · ↗Seigneur  geh.
Oberbegriffe
  • Herr · ↗Mannsbild · ↗Mannsperson · ↗Patron (halb-scherzhaft oder abwertend) · Vertreter des männlichen Geschlechts · Y-Chromosom-Träger (halb-ironisch) · gestandene Person · männlicher Mensch  ●  ↗Bursche  regional · Mann  Hauptform · Person männlichen Geschlechts  Amtsdeutsch · erwachsene männliche Person  Amtsdeutsch · männliche Person  Amtsdeutsch · ↗Dude  ugs., engl. · ↗Kerl  ugs. · ↗Keule  ugs., positiv, salopp, regional · ↗Macker  ugs. · ↗Typ  ugs.
Assoziationen
Zitationshilfe
„Mann von Welt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mann%20von%20Welt>, abgerufen am 12.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mann von der Straße
Mann fürs Grobe
Mann der Tat
Mann auf der Straße
Mann
Manna
Mannaesche
Mannaflechte
Mannaschildlaus
mannbar