Mannschaftsdienstgrad, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungMann-schafts-dienst-grad
WortzerlegungMannschaftDienstgrad
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Militär Dienstgrad von Mannschaften

Typische Verbindungen
computergeneriert

Offizier Unteroffizier unter

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Mannschaftsdienstgrad‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In 94 Prozent der Vorfälle handle es sich bei den Tätern um Mannschaftsdienstgrade.
Süddeutsche Zeitung, 04.03.1998
Dabei handelte es sich um 1756 Mannschaftsdienstgrade, 294 Unteroffiziere und 35 Offiziere.
Die Zeit, 18.02.2013 (online)
An Bord der Schiffe befinden sich jeweils 5 Offiziere, 21 Unteroffiziere und 40 Mannschaftsdienstgrade.
o. A. [k.]: U-Jagdboote. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1978]
Der Obergefreite Hubert Brink-Forth erhält als erster Mannschaftsdienstgrad das Ritterkreuz.
o. A.: 1941. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1983], S. 1685
Fast 11000 Offiziersanwärter (seit 1989 auch Frauen) wurden auf ihr ausgebildet, die Stammbesatzung besteht aus 12 Offizieren, 41 Unteroffizieren und 24 Mannschaftsdienstgraden.
o. A. [fok]: Gorch Fock. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1998]
Zitationshilfe
„Mannschaftsdienstgrad“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mannschaftsdienstgrad>, abgerufen am 20.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mannschaftsbus
Mannschaftsbaracke
Mannschaftsaufstellung
Mannschaftsarzt
Mannschaftsangehörige
Mannschaftsessen
Mannschaftsfahren
Mannschaftsführer
Mannschaftsführung
Mannschaftsgeist