Mannschaftsliste, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Mannschaftsliste · Nominativ Plural: Mannschaftslisten
WorttrennungMann-schafts-lis-te
WortzerlegungMannschaftListe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf den Mannschaftslisten der nächsten drei Gegner stehen fast ausschließlich Spieler der Top 150 der Welt.
Süddeutsche Zeitung, 25.07.2003
Jetzt organisiert er die Crew an Land und stellt die Mannschaftsliste auf und segelt und segelt und segelt.
Der Tagesspiegel, 13.01.2003
Deshalb führt die Mannschaftsliste nun 25 Aktive in der Ersten Liga auf.
Süddeutsche Zeitung, 24.10.2003
In den Trümmern der Unterkunft für die amerikanischen Marinekorps-Soldaten wurden auch alle Personalakten und Mannschaftslisten begraben und vernichtet.
Die Zeit, 28.10.1983, Nr. 44
Flottbeks Torhüterin Maike Schrader steht nach überstandener Leukämie-Erkrankung (erfolgreiche Knochenmarktransplantation) wieder auf der Mannschaftsliste!
Bild, 26.11.2003
Zitationshilfe
„Mannschaftsliste“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mannschaftsliste>, abgerufen am 21.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mannschaftsleitung
Mannschaftsleiter
Mannschaftsleistung
Mannschaftskosten
Mannschaftskost
Mannschaftslogis
Mannschaftsmeisterschaft
Mannschaftsmesse
Mannschaftsomnium
Mannschaftsrang