Mannschaftsmeisterschaft, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Mannschaftsmeisterschaft · Nominativ Plural: Mannschaftsmeisterschaften
WorttrennungMann-schafts-mei-ster-schaft
WortzerlegungMannschaftMeisterschaft

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aalen Amateur Enderund Endrunde Endspiel Finale Finalkampf Gewichtheben Halbfinale Judo Rennen Ringen Ringer Senior Vorrund Wochenende deutsch gewinnen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Mannschaftsmeisterschaft‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Außerdem wird es künftig nur noch ein Finale um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft der Herren geben.
Die Zeit, 25.02.2011 (online)
Sein größter Triumph war die erste deutsche Mannschaftsmeisterschaft 1968 in Berlin.
Süddeutsche Zeitung, 06.11.2002
Kontrollen hat es in jüngerer Vergangenheit vereinzelt bereits gegeben, erst vor vierzehn Tagen wieder bei der Spanischen Mannschaftsmeisterschaft.
Die Welt, 23.08.2000
Die Hamburger Auswahl belegte bei der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft in Berlin den dritten Platz.
Bild, 02.04.2002
Als nächster Wettkampf ist am 25. September die Ostdeutsche Mannschaftsmeisterschaft in Brandenburg vorgesehen.
Der Tagesspiegel, 07.09.2004
Zitationshilfe
„Mannschaftsmeisterschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Mannschaftsmeisterschaft>, abgerufen am 16.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mannschaftslogis
Mannschaftsliste
Mannschaftsleitung
Mannschaftsleiter
Mannschaftsleistung
Mannschaftsmesse
Mannschaftsomnium
Mannschaftsrang
Mannschaftsraum
Mannschaftsrennen